Mainz-Ebersheim

Apotheke

Die Römer Apotheke in Zeiten des Coronavirus / COVID-19:

Ihre Römer Apotheke reagiert auf die neuen Herausforderungen der nun als Pandemie eingestuften Erkrankung COVID-19, übertragen durch das Coronavirus SARS-CoV-2: Um den Auftrag der ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung der Bevölkerung dauerhaft sicherzustellen, wurden bereits sehr früh umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, um den Apothekenbetrieb mit maximaler Sicherheit für Patienten, Kunden und Mitarbeiter aufrechterhalten zu können.

Dazu gehören neben den schon seit langem verfügbaren Desinfektionsmittel-Spendern die noch häufigere Desinfektion sämtlicher Oberflächen an den Handverkaufstischen inkl. der EC-Cashgeräte, das Aufstellen von Sicherheitsscheiben zwischen Kunden und Mitarbeiter sowie die Einführung eines Zutritt-Kontrollsystems (Ampel) an der Eingangstür in Verbindung mit markierten Wartepositionen in der Apotheke: Diese stellen den empfohlenen Mindestabstand von 2 m zwischen Personen sicher: Hier gilt wie auf der Straße: "Bei Rot stehen, bei Grün gehen".

Durch diese Maßnahme soll die Anzahl der Personen in der Apotheke reduziert werden, um den Mindestabstand einhalten zu können. Da der Mindestabstand zwischen Personen ein wichtiger Präventionsfaktor ist, ist derzeit das Anmessen medizinischer Kompressionstrümpfe und auch die Blutdruckmessung leider nicht möglich.

Um außerdem dauerhaft den sicheren Apothekenbetrieb sicherstellen zu können, werden wir bis auf weiteres in zwei getrennten Teams arbeiten: Team 1 ist von 8 Uhr bis 13.30 Uhr für Sie im Einsatz, Team 2 von 14 bis 19 Uhr. Damit einher geht eine erweiterte Desinfektionspause von 30 Minuten, in der Team 1 die Apotheke verlässt, bevor Team 2 die Apotheke betritt und die Arbeit aufnimmt.

Bleiben Sie gesund - das Team Ihrer Römer Apotheke